Was wir tun

Wir sind zuständig für den Grossteil der Immobilien des Kantons Zürich. Im Auftrag des Regierungsrates nehmen wir die zentrale Steuerung und Bewirtschaftung der kantonalen Immobilien im Verwaltungs- und Finanzvermögen wahr. Unsere Auftragstiefe und Zuständigkeit für einzelne Portfolios differiert gemäss den gesetzlichen Vorgaben.

Unser breites Aufgabenspektrum umfasst die Vertretung des Kantons als Immobilieneigentümer und Mieter, die Steuerung der Bewirtschaftung der kantonalen Immobilien sowie den Betrieb vor Ort. Unser Ziel ist die zeit- und sachgerechte Bereitstellung, die effiziente Bewirtschaftung und der Werterhalt der kantonalen Immobilien. Dabei achten wir auf ein bestmögliches Verhältnis zwischen Nutzen und Kosten. Gegenüber dem Regierungs- und Kantonsrat sorgen wir für transparente und gesamtheitliche Entscheidungsgrundlagen.

Zu unseren Kernaufgaben als Eigentümervertreter, Facilitymanager und Betreiber zählen:

  • Strategieentwicklung in Koordination der nutzungs- und bestandesgetriebenen Bedürfnissen
  • Immobilienbedarfs- und Investitionsplanung
  • Entwicklung, Beauftragung und eigentümerseitige Begleitung von Immobilienprojekten
  • Grundbuchgeschäfte des Kantons wie Kauf, Verkauf, Baurechte und Dienstbarkeiten
  • An- und Vermietungsgeschäfte des Kantons
  • Zurverfügungstellung und Verrechnung der Immobilien für den öffentlichen Auftrag
  • Steuerung der Bewirtschaftung der Immobilien mit diversen Betreibern inkl. zentraler Beschaffung
  • Betrieb und Instandhaltung der Immobilien
  • Beratung und Unterstützung der Verwaltung, insbesondere in rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen des Immobilienmanagements.