Facilitymanagement

FM Steuerung ist zuständig für die Erarbeitung und Pflege konzeptioneller Grundlagen und Kennwerte für die Ressorts der Abteilung, Auftragsmanagement der Abteilung, Planung Betriebsführung, Abschluss und Pflege von Leistungsvereinbarungen, Beschaffungswesen und Abschluss von Rahmenverträgen mit Lieferanten und Dienstleistern, Koordination mit anderen kantonalen Bewirtschaftungsorganisationen, dem Instandhaltungsmanagement und dem Reinigungsmanagement.

FM Projekte
ist zuständig für die Prüfung und Freigabe der Betreiberbudgets, Kontrolle der Instandhaltungspläne, TGA-Strategien mit Objektstrategien abgleichen, der Qualitäts-
sicherung der Betreiber im Bereich Instandhaltung. Besichtigung von Objekten vor Ort, Projekte von Fr. 50’000 - 150’000 beurteilen und freigeben, Betreiberbudgets und Projekte bis Fr. 150’000 mit Strategie Portfoliomanagement abgleichen und das planungs- und baubegleitende Facilitymanagement bei Projekten ab 1 Mio. Franken in Bausitzungen vertreten und einbringen.

Raumausstattung ist zuständig für die Ergonomieberatung, Einrichtungsplanung, Mobiliar-beschaffung, Umzugsmanagement und den Betrieb eines zentralen Austauschlager für Gebrauchtmobiliar.

Daten-Center ist zuständig für das Führen der Flächen- und Immobilienstammdaten, die Gewährleistung der Datenqualität und Erfassung neuer Equipments. Der Bearbeitung von Mutationsmeldungen und Auswertungen zu Flächen- und Stammdaten und ist Anlaufstelle für Fragen des Datentreuhänders.

Gesprächsvermittlung/Kundendienst 3000 ist zuständig für die Gesprächsvermittlung
der kantonalen Verwaltung,dem Betrieb Helpdesk „Kundendienst 3000“ für die Abteilungen Facilitymanagement und Facility Services, die Koordination Mobilfunkabonnemente und dem Abschluss von Rahmenverträgen mit Telefonprovidern.