Über uns

Der Kanton Zürich verfügt über eines der grössten Immobilienportfolios der öffentlichen Hand in der Schweiz. Zu seinem breiten Spektrum gehören Schulen, Justiz- und Verwaltungsgebäude, Heime, Wohnbauten und Werkhöfe ebenso wie Schlösser und vieles mehr. Die Immobilien dienen direkt der Erfüllung der öffentlichen Aufgaben (Verwaltungs- vermögen) oder haben einen mittelbaren öffentlichen Nutzen (Finanzvermögen).

Das Immobilienamt betreut die Immobilien im Verwaltungs- und Finanzvermögen als zentrales Steuerungsorgan. Mit rund 150 Mitarbeitenden bewirtschaften und entwickeln wir das kantonale Immobilienportfolio gemäss den politischen Prämissen und in enger Zusammenarbeit mit den Direktionen, dem Hochbauamt und weiteren Partnern. Dabei vertreten wir die Interessen des Kantons als Eigentümer und folgen dem Leitbild Immobilien des Kantons.

Wir sind zuständig für die Erarbeitung und Umsetzung der kantonalen Immobilienstrategie, planen den Investitionsbedarf Immobilien, entwickeln und beauftragen Immobilienprojekte. Wir führen die Liegenschafts- und Mietgeschäfte des Kantons durch und sorgen für die Zurverfügungstellung und Bewirtschaftung der kantonalen Immobilien. Für die Zentral- und Bezirksverwaltung verantworten wir den Immobilienbetrieb.

Wir sind ein Querschnittsamt im Dienste der vielfältigen öffentlichen Aufgaben des Kantons. Diese Vielfalt und das heterogene Immobilienportfolio prägen unser spannendes Aufgabenspektrum. Die Erfüllung des öffentlichen Auftrags, die Lösungs- und Dienstleistungsorientierung sind unsere zentralen Orientierungsgrössen.